WindyLogo1
DrachenForce
BuggyForce
Drachen

Home

Drachen

Borkum

Drachen

Drachefliegen

Drachen

Buggyfahren

Drachen

Kitesurfen

Drachen

Kontakt

Borkum, die Nordseeinsel im Hochseeklima

Borkum ist die westlichste und mit 36 km größte der sieben ostfriesischen Inseln in der südlichen Nordsee. Aufgrund des Golfstroms herrscht auf der Insel ein Klima mit einer besonders pollenarmen und jodhaltigen Luft.

Der 20 km breite Sandstrand lädt zum Schwimmen ein, damit nichts passieren kann, werden die Strände durch die DLRG bewacht. Aber nicht nur 2Beiner sind willkommen, sondern auch separat gekennzeichnete Hundestrände laden zu einem ausgedehnten Spaziergang mit den 4Beinern ein. Herrliche Touren zu Fuß oder auf dem Fahrrad entlang der faszinierenden Dünenlandschaften sind auf 130 km ausgebauten und markierten Wegen gar kein Problem. Wer es vorzieht, auf der Promenade zu flanieren, dem bieten sich auf knapp 5 Kilometern genug Gelegenheiten, einem Kurkonzert zu lauschen, einen Tee zu trinken oder durch die renovierte Wandelhalle zu gehen.

Bei den zahlreichen Veranstaltungen ist an jeden gedacht worden. Für die Kleinen kommen Clowns und Akrobaten, während Erwachsene besinnlich bei einem Klassikkonzert entspannen können. Des weiteren gibt es ein breites Spektrum an humorvoller Unterhaltung, wie z.B. Jürgen Bäcker oder Dr. Stratmann sowie zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich zu engagieren.

Drachenfliegen, Kitesurfen, Surfen, Buggyfahren oder Strandsegeln sind nur einige Beispiele, wie man sich sportlich betätigen kann. Im Sommer werden die Gäste am Strand unter geschulter Leitung gymnastisch in Schwung gebracht, außerdem gibt es jede Menge Wettbewerbe und Turniere, wie z.B. Sandburgenbau oder Beach-Volleyball. Anfang September begeistert ein Drachenfest, ausgerichtet durch die Borkumer Kurverwaltung, die Gäste der Nordseeinsel.

Bei einer Besteigung des Neuen Leuchtturms mit seinen 308 Stufen kann man ebenfalls ganz schön aus der Puste kommen, wird allerdings am Ziel mit einem wunderbaren Ausblick auf die gesamte Insel für seine Mühen belohnt.

Bei Borkumexkursionen unter der Leitung von kompetenten Führern hat man die Möglichkeit, die reizvolle Natur der Insel kennen zulernen und Bekanntschaft mit Wattwürmern oder Seehunden zu machen. Im Kinderspielhaus können die Kleinen sich austoben, während die Eltern beispielsweise Kuranwendungen bekommen. Das Meerwasser-Wellen-Hallenbad bietet neben dem "normalen" Baden auch Aquasport und Aquajogging an. Mannigfaltige Einkaufsmöglichkeiten und eine vielseitige Gastronomie komplettieren das abwechslungsreiche Angebot Borkums.

Falls ihr euch jetzt fragt wie komme ich nach Borkum oder wo kann ich übernachten.

Nach Borkum könnt ihr von Emden oder Eemshaven mit der Fähre übersetzen, ihr könnt entweder euer Auto auf dem Parkplatz stehen lassen oder mit nach Borkum nehmen.

Weitere Informationen zu den Preisen und dem Fahrplänen findet ihr unter der Seite der Fährgesellschaft AG Ems www.agems.de.

Es gibt eigentlich nur drei Möglichkeiten wo ihr auf Borkum unter kommen könnt, in Ferienwohnungen oder Hotels auf dem Borkumer Campingplatz und in der Jugendherberge.

In Formationen zu Ferienwohnungen und Hotels findet ihr auf der Homepage der Kurverwaltung Borkum www.borkum.de .

Wer lieber Campen geht kann sich unter www.inselcamping-borkum.de   über den Borkumer Campingplatz erkundigen!

Informationen zu Borkumer Jugendherberge findet ihr unter www.jugendherberge.de/jh/borkum.

BorkumLuftbild